Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

1. FC Nürnberg: Kommen Breno und Roy Makaay?

Breno steht kurz vor einem Wechsel zum 1. FC Nürnberg. Zudem kursieren Gerüchte um ein neues Phantom. Denn es ist gut möglich, das auch Roy Makaay künftig für die Franken auf Torejagd geht.

Seit der Inthronisierung von Trainer Dieter Hecking hat sich der Club auf dem Transfermarkt noch zurückgehalten. Das könnte sich aber in Kürze ändern.

Denn der 1. FC Nürnberg soll ein Auge auf Breno geworfen haben, der der Viererkette vielleicht zu mehr Stabilität verhelfen kann. Beim FC Bayern konnte der 20-jährige Brasilianer in den letzten zwei Jahren bislang herzlich wenig überzeugen und muss sich derzeit hinter Daniel van Buyten, Martin Demichelis und Holger Badstuber anstellen. Entsprechend bringt es Breno in der laufenden Saison nur auf drei Liga-Einsätze.

Chancen liegen bei 90 Prozent

In Nürnberg könnte sich das ändern. Und da Brenos-Berater William Miranda die Chancen auf einen Transfer bei 90 Prozent sieht, könnte der Deal in Kürze über die Bühne geben. Eigentlich wollte der leicht übergewichtige Abwehrrecke am liebsten in seine Heimat wechseln, doch die Bayern wollen in vornehmlich an einen Bundesligisten ausleihen.

Makaay ablösefrei zu haben

Doch Breno ist nicht der einzige Name, der derzeit mit dem 1. FC Nürnberg in Verbindung gebracht wird. Denn auch das Tor-Phantom Roy Makaay könnte sich durchaus ein Engagement beim abstiegsbedrohten Aufsteiger vorstellen. Der 34-Jährige steht bei Feyenoord Rotterdam auf der Abschussliste, da der verschuldete Klub den ehemaligen Bayern-Star gerne von der Gehaltsliste streichen will.

Makaays Berater Vincenzo Pennavaria, der in Nürnberg ein Restaurant besitzt, soll schon erste Kontakte aufgenommen haben. Und der Stürmer, der ablösefrei wechseln kann, würde zudem auf Gehalt verzichten.

Roy Makaay wäre für die zweitschwächste Offensive der Bundesliga sicherlich eine große Hilfe. Ob hingegen Breno eine ordentliche Verstärkung für den Club wäre, darf durchaus bezweifelt werden.

One Comment

  1. Robert

    31. Dezember 2009 at 19:08

    perfekt: breno wird bis zum saisonende ausgeliehen. mal gespannt, ob er sein talent jetzt endlich mal unter beweis stellen kann. viel glück dafür…