Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

12. Spieltag: Tor der Woche durch Mario Götze für Borussia Dortmund

Mit einem wunderschönen Solo gegen Greuther Fürth hat BVB-Youngster Mario Götze die Kategorie „Tor der Woche“ am 12. Spieltag in der Beletage des deutschen Fußballs für sich entschieden.

[youtube a_0uAkmFSsU]

Mario Götze tänzelt sich zum Tor der Woche

Mario Götze hat gegen Greuther Fürth mal wieder seine Dribbelstärke und technischen Fertigkeiten bewiesen. Der wiedergenesene Jakub Blaszczykowski steckte auf Höhe der Mittellinie zum Spielmacher durch und Götze legte den Turbo und raste im ICE-Tempo Richtung Fürther Kasten. Dann folgt ein sehenswertes Kabinettstückchen:  Erst hat der 20-Jährige SpVgg-Keeper Max Grün ausgetanzt und ließ dann auch noch Heinrich Schmidtgal mit seiner Grätsche, die als Rettungsaktion gedacht war, lässig ins Leere grätschen. Der Rest war Formsache und Mario Götze spielte die Kugel locker und ganz cool aus drei Metern ins leere Tor.

Somit darf sich der BVB über das zweite Tor der Woche in Folge freuen, nachdem Götze kongenialer Partner Marco Reus in der Woche zuvor den schönsten Treffer des Spieltags per Traumfreistoß erzielte.

„Eines meiner schönsten Tore“

„Es war sicherlich eines meiner schönsten Tore in der Bundesliga – aber in der Jugend habe ich auch schon solche Dinger gemacht“, erklärte Götze nach dem Spiel. Am Ende feierte Borussia Dortmund einen ungefährdeten 3:1-Heimsieg gegen die SpVgg Greuther Fürth!