Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

14. Spieltag: Tor der Woche durch Edin Dzeko vom VfL Wolfsburg

Das Tor der Woche am 14. Spieltag erzielte Edin Dzeko. Der Stürmerstar hat beim 2:2 seines VfL Wolfsburg bei Werder Bremen nach einem schönen Solo das 1:0 erzielt und zugleich seine Torflaute beendet.

Kurz vor Ende der 1. Halbzeit zog Dzeko über rechts in den Strafraum. Dabei hatte keine große Mühe Naldo und Sebastian Boenisch auszutanzen. Und das gleich zweimal. Der Bosnier ließ die beiden Verteidiger alles andere als gut aussehen und verwandelte aus rund neun Metern mit einem platzierten Schuss hoch ins linke Eck. SVW-Keeper Tim Wiese war machtlos und die Bremer Hintermannschaft scheinbar sprachlos wegen Dzekos feiner Einzelleistung. Und wir dürfen uns über ein schönes Tor der Woche freuen.

Für den Stürmer des VfL Wolfsburg war seit sechs Spieltagen oder acht Wochen Torflaute der erste Treffer in der Bundesliga. Kurz vor dem Ende markierte der 23-Jährige auch noch den zweiten Treffer zum zwischenzeitlichen 2:1, doch dank Per Mertesacker kam Werder in der Nachspielzeit noch zum verdienten Ausgleich und bleibt somit im 21. Pflichtspiel in Folge ohne Niederlage.

Wechsel zu Milan wohl sicher
Dzeko, der nunmehr sechs Treffer in der Saison erzielte, hat indes mit seinem Doppelpack sicherlich weiter das Interesse des AC Mailand bestärkt. Ein Wechsel nach Italien nach der Saison ist wohl so gut wie sicher. Entsprechend erklärte Wolfsburg-Trainer Armin Veh, dass Dzeko in seinem Vertrag eine Ausstiegsklausel besitzt, von der er wohl Gebrauch machen wird. Die Ablösesumme dürfte über 30 Millionen Euro liegen.