Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

17. Spieltag: Tor der Woche durch Mame Diouf von Hannover 96

Spiel verloren, aber immerhin Tor der Woche erzielt. So lässt sich der Auftritt von Mame Diouf und Hannover 96 im Gastspiel bei Aufsteiger Fortuna Düsseldorf am besten beschreiben. Der Stürmer erzielte mit einem sehenswerten Drop-Kick das zwischenzeitlich 1:1, doch am Ende sollte es für Niedersachsen nicht reichen.

[youtube 21dXvIeell8]

Mame Diou mit Drop-Kick zum Tor der Woche

Einen Tag vor seinem 25. Geburtstag hatte sich H96-Stürmer Mame Diouf selbst beschenkt. Denn sein Tor gegen Fortuna Düsseldorf war ein absoluter Leckerbissen. Nach einem langen Zuspiel von Manuel Schmiedebach nahm Diouf die Kugel seitlich zum Tor stehend an, ließ den Ball kurz auftippen und jagte diesen in einer wunderbar fließenden Bewegung zum 1:1 in die Maschen. 1A und unser Tor der Woche.

Für Mame Diouf, der glatt als 50 Cent-Double durchgehen könnte, war es übrigens sein erster Auswärtstreffer in dieser Saison, nach dem er alle sein bisherige Tore vor heimischer Kulisse markierte.

Doch unterm Strich reichte es nicht für Hannover 96. Denn der Däne Ken Ilsö traf ebenfalls sehenswert per direkt verwandelten Freistoß zum 2:1-Sieg für Fortuna Düsseldorf.