Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

20.000-Euro-Geldstrafe für Fortuna Düsseldorf

Frankfurt/Main – Wegen unsportlichen Verhaltens seiner Fans im DFB-Pokalspiel beim TuS Rot-Weiß Koblenz ist Bundesligist Fortuna Düsseldorf vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes zu einer Geldstrafe von 20.000 Euro verurteilt worden, teilte der DFB mit.

Während der Erstrundenbegegnung am 19. August (5:0 für Düsseldorf) waren im Gäste-Zuschauerbereich 16 pyrotechnische Gegenstände abgebrannt und teilweise Richtung Spielfeld geworfen worden. Die Fortuna hat dem damit rechtskräftigen Urteil zugestimmt.

Fotocredits: Thomas Frey
(dpa)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.