Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

26. Spieltag – Tor der Woche durch Grafite

Am 26. Spieltag kam es zum Gipfeltreffen zwischen dem VfL Wolfsburg und dem FC Bayern. Am Ende feierten die Wölfe einen hochverdienten 5:1-Erfolg und fügten dem Rekordmeister eine schmerzliche Pleite bei.

Für den VfL Wolfsburg bedeutete der Sieg zugleich der Sprung an die Tabellenspitze der Bundesliga. Im ersten Durchgang boten sich beide Teams eine ausgeglichene Partie. Doch die 30.000 Zuschauer in der rappelvollen Volkswagen-Arena mussten sich bis kurz vor dem Pausenpfiff gedulden, ehe sie Tore bejubeln konnten.

Wolfsburg ging in der 44. Minute durch Christian Gentner in Führung, bevor Luca Toni (45.) quasi im Gegenzug den 1:1-Ausgleich markierte. Doch nach dem Wechsel spielte die Magath-Elf den Meister richtig her.

Gleich viermal zappelte der Ball im Kasten von FCB-Keeper Michael Rensing. Dabei untermauerte das Sturmduo des VfL zum wiederholten Male seinen Torriecher. Edin Dzeko (63./66.) und Grafite (74./77.) trafen doppelt.

Besonders nennenswert der Treffer zum 5:1. Grafite umkurvte Andreas Ottl, Christian Lell, Rensing und Breno wie Fahnenstangen und vollendet per Hacke. Klare Sache: Für uns das Tor der Woche.

[youtube:http://www.youtube.com/watch?v=pohBCn5z2X8]