Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

27. Spieltag: Tor der Woche durch Claudio Pizarro von Werder Bremen

Volleytore sind immer schön anzusehen. Das trifft auch auf den Treffer von Claudio Pizarro zu, der per Direktabnahme für Werder Bremen zum zwischenzeitlichen 1:1 gegen den VfL Bochum traf. Klare Sache für unser Tor der Woche.

Claudio Pizzaro ist phänomenal. In der ersten Halbzeit wurde der Peruaner im Spiel gegen den VfL Bochum noch geschont, um dann im zweiten Halbzeit mal eben mit einem Tor der Marke Tor des Monats die Bremer wieder ins Spiel zu bringen.

Tor der Woche durch Pizarro

Doch nicht nur der Treffer an sich, sondern auch die gefühlvolle Vorlage von Naldo war sehenswert (siehe Video). Der brasilianische Innenverteidiger chippte in bester Golfmanier den Ball über gut 25 Meter wunderbar in den Strafraum und genau in den Lauf von Claudio Pizarro. Und der Torjäger vom Dienst jagte die Kugel mit einem eleganten Scherensprung und per rechtren Volleyschuss trocken in die linke Torecke. Für VfL-Keeper Philipp Heerwagen gab es da nichts zu halten. Kleiner Trost: Er konnte das Tor der Woche wunderbar live mitverfolgen.

Somit schraubt Pizarro seine Torausbeute in der laufenden Saison auf 12 Treffer in die Höhe. Zudem erzielte der 31-Jährige in der Europa League satte 9 Tore für Werder Bremen.

Auch Frings mit Traumtor

[youtube jhYo1vhZoFw]

Die Bremer gewannen übrigens das Spiel gegen den VfL Bochum mit 3:2. Den Siegtreffer steuerte Torsten Frings mit einem fulminanten Distanzschuss aus gut 30 Metern bei. Auch ein Kandidat für die Kategorie Tor der Woche, doch da der Treffer abgefälscht war, fiel die Entscheidung auf Pizarro.