Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

34. Spieltag: Tor der Woche durch Konstantin Rausch von Hannover 96

Die Saison 2010/11 hat sein Ende gefunden. Doch bevor wir das Bundesliga-Kapitel bis August schließen, wollen wir noch das schönste Tor des 34. Spieltages ehren. Erzielt hat es Konstantin Rausch für Hannover 96.

Hannover 96 gehört ganz klar zu den absolut positiven Überraschungen der Saison. Die Truppe von Trainer Mirko Slomka hat sich für das internationale Geschäft qualifiziert und wird kommende in der Europa League hoffentlich für Furore sorgen. Zum Abschluss einer überragenden Spielzeit feierte Hannover noch einmal einen 3:1-Heimerfolg gegen den 1. FC Nürnberg.

Tor der Woche: Rausch mit viel Gefühl

[youtube 0vAnP3NS-8o]

Dabei gab es gleich zwei sehenswerte Treffer zu sehen. Zum einen die 1:0-Gästeführung durch Julian Wießmeier, der gleich in seinem ersten Bundesliga-Spiel mit einem wunderschönen Heber aus 18 Metern einnetzte. Doch noch etwas besser gefiel uns das zwischenzeitliche 3:1 für Hannover.

Nach einer traumhaften Vorarbeit von Jan Schlaudraff, ließ Konstantin Rausch die Abwehr mit einer einfachen Körpertäuschung ganz schlecht aussehen und beförderte die Kugel in halblinker Position im Strafraum mit ganz viel Gefühl im rechten Eck. Bei dieser Maßarbeit hatte Keeper Raphael Schäfer nichts zu halten.

Unser Tor der Woche gibt es oben – genau wie alle anderen Treffer des Spiels – im Youtube-Video zu sehen. Viel Spaß und auf eine spannende neue Bundesliga-Saison 2011/12.