Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

4. Spieltag – Tor der Woche durch Adil Chihi vom 1. FC Köln

Die Wahl zum Tor der Woche hat diesmal Adil Chihi gewonnen. Der Stürmer des 1. FC Köln verlor zwar das Gastspiel beim Hamburger SV mit 1:3, doch sein Treffer zum zwischenzeitlichen 1:2 spendet etwas Trost.

In der 76. Minute und nur 68 Sekunden nach seiner Einwechslung jagte Chihi die Kugel aus 28 Metern per linkem Vollspannschuss in den linken Winkel. Glück? Absicht? Wohl ersteres. „Ich habe nicht nachgedacht. Sondern ich habe einfach draufgehalten“, erklärte der 21-Jährige dem „Express„.

Uns kann es nur Recht sein und die Wahl zum Tor der Woche hat Chihi auf jeden Fall verdient gewonnen. Nicht nur aufgrund seines Tores, hätte der Marokkaner eigentlich mal einen Platz in der Startelf verdient. Außerdem ist er der einzige FC-Stürmer der in dieser Saison bislang ein Tor erzielte.

Der Vollständigkeit halber wollen wir natürlich die Torschützen des Hamburger SV nicht vergessen. Paulo Guerrero traf gleich doppelt und Piotr Trochowski machte mit einem verwandelten Elfmeter zum 3:1 alles klar. Das schönste Tor, nicht nur des Spieles, schoss aber immer noch Adil Chihi.

[youtube:http://www.youtube.com/watch?v=eQugerisKx8]