Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

4. Spieltag: Tor der Woche durch Diego vom VfL Wolfsburg

Diego hat mit seinem Fallrückzieher zum 1:0 für den VfL Wolfsburg gegen Hannover 96 (Endstand 2:0) das schönste Tor des 4. Spieltages erzielt. Traumtore sind wir vom brasilianischen Techniker schon lange gewöhnt.

Diego is back! Zwar schon seit einigen Wochen wieder in der Bundesliga und mittlerweile für den VfL Wolfsburg statt Werder Bremen aktiv, aber auch seine spektakulären Tore machen jetzt wieder die Runde. Gegen Hannover 96 hat Diego mal gleich per Fallrückzieher getroffen. Klare Sache für unser „Tor der Woche“.

Zugleich darf sich der VfL Wolfsburg über die ersten Punkte nach vier Spieltagen freuen. Die Krise wurde noch rechtzeitig abgewendet und nun wollen die Wölfe ihre Punktejagd fortführen.

[youtube kprpi3l0Rk0]

Diego: Prellung nach Kung-Fu-Tritt

Doch wohl vorerst ohne Diego. Denn der 25-Jährige wurde nach einem rüden Foul von Hannovers Djakpa mit einem schmerzhaften Bluterguss unter den Rippen ins Krankenhaus gebracht. Sein Einsatz am Mittwoch (englische Woche steht an) ist sehr fraglich. Aber Diego stand noch bei einer weiteren Szene im Rampenlicht. Denn bereits in der 5. Minute zeigte der kleine Hitzkopf Schiedsrichter Wolfgang Stark einen Vogel. Dieser hatte es bei einer Gelben Karte belassen.

Über Diegos fußballerische Fertigkeiten gibt es keine Zweifel. Doch der Neuzugang von Juventus Turin wandelt auf einem schmalen Grad. Erst letzte Woche beim Spiel gegen Borussia Dortmund hat er gegen Sebastian Kehl nachgetreten und kam ebenfalls mit einer Gelben davon.