Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

5. Spieltag in der Fussball Bundesliga

Armenia Bielefeld beibt Bayern-Verfolger Nummer 1 und Pantelic schießt die Hertha auf Tabellenplatz. Während Schalke ein achtungsvollen Auftritt in München zeigte, sind die Bremer regelrecht in Dortmund unter die Räder geraten. Sie mussten mit einer 3:0 Schlappe wieder nach Hause fahren. Eng wird es jetzt langsam aber sicher für Rostock. Die Hanseaten sind immer noch die einzige Mannschaft, die noch kein Punkt in der laufenden Bundesliga holen konnten.

Ebenfalls kritisch sieht es bei den Cottbusern und bei den Wölfen aus. Beide Bundesligamannschaften verloren. Nebenbei gesagt, hat Wolfsburg mit am miesten Geld für Neuzugänge ausgegeben. Diese Investitionen greifen momentan noch überhaupt nicht. Wenn sich die Situationen bei Cottbus, Rostock und Wolfsburg nicht bald ändern, könnten die Trainer bald in Frage gestellt werden.

Ein glückliches Unendschieden konnte Nürnberg zu hause gegen Hannover noch holen. Zur Halbzeit lagen die Franken noch 2:0 hinten, konnten dann aber noch kurz vor Schluss, dank Mintal, einen Punkt sichern.

Die Überraschungsmannschaften sind momentan, ohne Zweifel, Eintracht Frankfurt, Armenia Bielfeld und Karlsruhe. Alle drie Mannschaften spielen einen sehr offensiven und erfogreichen Fussball, den so keiner vor der Saison erwarten konnte. Über diese Mannschaften werden sicherlich noch die eine oder andere Mannschaft mit Meisterschaftsambitionen stolpern.

die Spiele im Detail:

Duisburg : Berlin 1:2
Wolfsburg : Karlsruhe 1:2
München : Schalke 1:1
Bielefeld : Rostock 4:2
Stuttgart : Cottbus 3:0
Leverkusen : Bochum 2:0
Nürnberg : Hannover 2:2
Frankfurt : Hamburg 2:1
Dortmund : Bremen 3:0

Tabelle: