Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

50+1-Regel: Kind und Hannover lassen Antrag ruhen

Frankfurt/Main – Hannover 96 und Präsident Martin Kind lassen ihren Antrag auf eine Ausnahme-Genehmigung von der 50+1-Regel ruhen.

Die Deutsche Fußball Liga will laut Mitteilung vom Montag nun eine Grundsatzdebatte zur Reform der Regel führen.

Fotocredits: Peter Steffen
(dpa)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.