Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

6. Spieltag – Tor der Woche durch Wilfried Sanou vom 1. FC Köln

Der 1. FC Köln hat am 6. Spieltag durch den 2:0-Auswärtserfolg den ersten Saisonsieg gefeiert. Besonders hervorheben wollen wir den Treffer von Wilfried Sanou, der kurz vor Schluss nach einem dicken Lehmann-Patzer zum 2:0 aus 45 Metern traf. Unser Tor der Woche.

Jens Lehmann ist ja immer wieder bekannt für Besonderheiten. Auch dicke Patzer schleichen sich regelmäßig in das Spiel des Torwarts vom VfB Stuttgart ein. So auch am 6. Spieltag und sehr zur Freude aller, ausgenommen VfB-Fans, Zuschauer.

Unmotivierter Lehmann-Ausflug
Ein Befreiungsschlag der Kölner landete weit in der Hälft des VfB. Lehmann dachte sich ’den krieg ich locker’, und lief ziemlich unmotiviert aus seinem Kasten. Doch Manasseh Ishiaku nutzt die spielerischen Defizite des 39-Jährigen aus und kann ziemlich locker den Ball abluchsen. Kurzer Pass auf Mitspieler Wilfried Sanou und dieser traf mittels herrlicher Bogenlampe aus 45 Metern ins leere Tor (siehe Video). 

Tolles Tor – toller Jubel
Ishiaku bewies aber nicht nur Zielwasser, sondern auch turnerische Qualitäten der Extraklasse. Denn seinem Treffer ließ er einem dreifachen Flickflack mit gestrecktem Salto folgen. Diese Kombination machte die Wahl zum Tor der Woche umso leichter.

Doch Lehmann kann sich trösten. Schließlich patzten Serdar Tasci und Christian Träsch gleich im Doppelpack vor dem 0:1 von Sebastian Freis.

[youtube EOBdIKeFxdA]

Was sagt ihr zum Patzer von Herrn Lehmann?

One Comment

  1. Kölle

    22. September 2009 at 16:15

    Kölle alaaf!