Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

7. Spieltag: Tor der Woche durch Zvejzdan Misimovic vom VfL Wolfsburg

Den Torschützen für das Tor der Woche stellt diesmal der VfL Wolfsburg. Zvejzdan Misimovic erzielte in der Anfangsphase im Niedersachsen-Derby gegen Hannover 96 das 1:0 per direkten Freistoß. Schöner kann ein Freistoß wohl kaum getreten werden.

Nach einem Foulspiel von Steven Cherundolo an Grafite entschied Schiedsrichter Gagelmann auf Freistoß. Die Distanz zum Tor knapp 17 Meter. Klare Sache für Misimovic, der Mann für die Standards. Dem Spielmacher des VfL Wolfsburg reichen zwei kleine Schritte zum Anlauf, um die Kugel gefühlvoll über die Mauer genau in den rechten Winkel zu zirkeln. Drin! Unhaltbar!

[youtube 2g7mAVkBD84]

Für Zwetschge bereits der vierte Treffer der laufenden Saison. Hoffentlich hat der bosnische Techniker auch am Mittwoch im Champions-League-Knaller bei Manchester United die Chance auf einen Freistoß. Da dürften ManUtd-Keeper Ben Foster jetzt schon die Knie zittern.

Übrigens gewann Wolfsburg das Spiel gegen Hannover 96 verdient mit 4:2. Für Wolfsburg trafen neben Misimovic noch Gentner, Hasebe und Dzeko. Auf Seiten der Gäste trugen sich Balitsch und Madlung per Eigentor in die Torjägerliste ein.