Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

8. Spieltag: Tor der Woche durch Sergio Pinto von Hannover 96

Sergio Pinto ist ja nun nicht unbedingt als Torjäger bekannt. Doch beim 5:2-Erfolg von Hannover 96 gegen SC Freiburg hat der Portugiese mit einem Traumtor den Endstand markiert.

Pinto, zuletzt wochenlang verletzt, wurde in der 70. Minute eingewechselt und feierte seinen ersten Einsatz in dieser Saison. Dabei gelang dem Mittelfeldspieler gleich ein sehenswerter Treffer.

In der Nachspielzeit hebelte Pinto nach schönem Doppelpass mit Didier Ya Konan die Hintermannschaft des SC Freiburg auseinander und jagte die Kugel mit einem fulminanten Linksschuss aus der Drehung in den Giebel. SC-Keeper Simon Pouplin war natürlich chancenlos.

Die weiteren Treffer in der schwach besuchten AWD-Arena erzielten Sofian Chahed, Arnold Bruggink, Karim Haggui und Ya Konan für Hannover sowie Ivica Banovic und Julian Schuster für Freiburg.