Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

9. Spieltag: Tor der Woche durch Alex Meier von Eintracht Frankfurt

Das schönste Tor des Spieltags erzielt, aber dennoch verloren: Bei Alex Meier von Eintracht Frankfurt dürfte am Ende doch der Ärger über die 1:2-Pleite beim VfB Stuttgart überwiegen, statt der Freude über seinen sehenswerten Treffer zum zwischenzeitlichen Ausgleich.

[youtube uM69alHG3jY]

Alex Meier ist in bestechender Form. Der offensive Mittelfeldspieler gehört seit Wochen zu den besten Kickern der Frankfurter Eintracht und hat mit nunmehr sechs Toren gehörigen Anteil daran, dass der Aufsteiger auf einem fast schon sensationellen 3. Platz liegt. Doch beim VfB Stuttgart hatten die Hessen wenig Grund zur Freude, ging man doch als Verlierer vom Platz.

Aus dem Stand zum Tor der Woche

Aber einen kleinen Trost gibt es für die Elf von Trainer Armin Veh. Alex Meier hat mit seinem Treffer zum zwischenzeitlichen 1:1 das Tor der Woche am 9. Spieltag erzielt. Dabei zirkelte der 29-Jährige aus dem Stand die Kugel vom Strafraumeck mit viel Gefühl in die lange Ecke. VfB-Keeper Sven Ullreich war gegen diesen perfekten Torschuss einfach machtlos und garantiert erbost, wie seine Abwehr den Meier so frei zum Schuss kommen lassen kann!

Doch am Ende sollte es trotz des herrlichen Treffers nicht reichen und der VfB feierte seinen ersten (!) Heimsieg in dieser Saison.