Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Abdul Majeed Waris: FC Schalke 04 hat potentiellen Huntelaar-Nachfolger im Visier

Sollte Klaas-Jan Huntelaar seinen auslaufenden Saison beim FC Schalke 04 nicht verlängern, müssen die Knappen einen geeigneten Nachfolger finden. Hierbei ist man offenbar in Schweden fündig geworden. So soll Abdul Majeed Waris ein Thema in Gelsenkirchen sein.

Der Stürmer von BK Hacken Göteborg konnte in der laufenden Saison mit einer beachtlichen Torquote auf sich aufmerksam machen. Immerhin erzielte der Abdul Majeed Waris 19 Tore in 22 Ligaspielen. Bei seinem Klub ist der 21-jährige Ghanaer noch bis Ende 2015 gebunden, doch die kolportierte Ablösesumme von rund 1,2 Millionen Euro kann der FC Schalke 04 locker stemmen.

Auch englische Top-Klubs jagen Abdul Majeed Waris

Das Interesse der Königsblauen soll laut „Ghana Soccernet“ auch schon weit fortgeschritten sein, gab es doch angeblich letzte Woche bereits ein Treffen zwischen Delegationen beider Vereinen. Ob Abdul Majeed Waris ein geeigneter Nachfolger für Klaas-Jan Huntelaar wäre ist zwar offen, aber scheinbar konnte der Torjäger auch bei anderen Klubs mit seinen Leistungen für Aufmerksamkeit sorgen.

So sind auch PSV Eindhoven sowie die beiden englischen Schwergewichte Manchester City und FC Chelsea London am talentierten Youngsters interessiert, der seine Karriere weiter vorantreiben und ins Ausland wechseln möchte. Und vielleicht schafft es Schalke, Abdul Majeed Waris trotz namhafter Konkurrenz zu verpflichten.