Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Ahmed Majda: HSV und BVB bekunden Interesse am ägyptischen Talent

Der Hamburger SV und Borussia Dortmund sind angeblich beide auf der Jagd nach dem ägyptischen Jungstar Ahmed Majda. Doch auch niederländische Teams sollen den talentierten Mittelfeldspieler auf ihrer Liste haben.

Allzu viel ist nicht über Majda bekannt. Lediglich dass er für Ghazl Al Mahleh spielt, variabel im Mittelfeld einsetzbar ist und als eines der größten Talente seiner Heimat gilt.

Doch bis eine Entscheidung gefallen ist, wo der Ägypter in der kommenden Saison spielt, wird noch einige Zeit vergehen. Wobei etwas Eile durchaus geboten ist. Denn im August wird Majda mit der U21-Nationalmannschaft Ägyptens als gastgebendes Land an der WM teilnehmen.

Sollte er dort groß aufspielen, würden mit Sicherheit gleich größere Klubs in den Poker einsteigen.

Sollte der HSV und die Borussia am Ende leer ausgehen, dürfen sich nach jetzigem Informationsstand die einige niederländische Teams die größten Chancen ausrechnen. Und die Ehrendivision ist ja als Sprungbrett für die großen europäischen Ligen, wie die Serie A, Premier League oder Primera Division, sehr bekannt.

Wenn ihr ein paar Informationen über Ahmed Majda habt, dann teilt uns diese doch bitte mit.