Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Andrey Voronin wechselt zu Hertha BSC

Hertha BSC hat wenige Stunden vor dem Transferschluss sich mit Andrey Voronin noch einmal verstärkt. Der ukrainische Stürmer wird für ein Jahr vom FC Liverpool ausgeliehen und unterschrieb heute Nachmittag einen Vertrag bei den Berlinern.

Manager Dieter Hoeneß freute sich über den überraschenden Coup: „Wir haben hart daran gearbeitet. Für Hertha ist die Verpflichtung Voronins eine sehr gute Sache.“ Die Berliner reagierten damit auf die Verletzung des Tunesiers Amine Chermiti, der sich einen Innenbandriss im Knie zugezogen hat.

Andrey Voronin spielte bereits bei Bayer 04 Leverkusen und 1. FC Köln in der Bundesliga, wo er insgesamt 118 Spiele absolvierte und dabei 37 Tore schoss. Der 29jährige kam zuletzt beim englischen Rekordmeister FC Liverpool kaum noch zum Zuge und war auf der Suche einer neuen Herausforderung.