Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Arnold Bruggink: Erfolgsgarant im Abstiegskampf?

Bei Hannover 96 gilt Robert Enke als der große Star. Doch im Abstiegskampf hat sich vor allem Arnold Bruggink zum wichtigsten Feldspieler der Niedersachsen etabliert. Das bewies der Niederländer vor allem in den letzten fünf Spielen.

Gegen Gladbach, Bayer Leverkusen, Bayern München, Borussia Dortmund und 1899 Hoffenheim war Bruggink allein an neun der zehn Hannover-Treffer beteiligt. Dabei erzielte der 31-Jährige seine ersten beiden Saisontore.

Somit hat der zweimalige niederländische Nationalspieler mit Sicherheit auch wieder andere Vereine auf sich aufmerksam gemacht. Schließlich läuft sein Vertrag nach dieser Saison aus. 

Bruggink ist ein typischer offensiver Mittelfeldspieler. Er ist kreativer Ideengeber, Spielgestalter und für seine Mitspieler eine enorm wichtige Anspielstation. Nicht zuletzt auch, weil er sehr ballgewandt ist. Das belegt seine Passgenauigkeit. So finden 72 Prozent seiner Bälle den Mitspieler.

Brugging ist seit 2006 für Hannover 96 aktiv und sammelte zuvor in den Niederlanden viel Erfahrung. Sechs Jahre beim PSV Eindhoven und zwei Jahre in Heerenveen hat er auf dem Buckel. Seine erste internationale Station war beim RCD Mallorca, wo er aber nach einer Saison wieder in seine Heimat zurückkehrte. Es folgte der Wechsel zu H96.

Doch wie es nächstes Jahr mit ihm weitergeht, ist noch ungeklärt. Schließlich wird Bruggink aller Wahrscheinlichkeit seinen letzten großen Vertrag als Profi unterschreiben.