Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Aubameyang will «für den Moment» in Dortmund bleiben

Libreville – Fußball-Profi Pierre-Emerick Aubameyang will trotz aller Wechselspekulationen «für den Moment» bei Borussia Dortmund bleiben.

«Es wäre schön, Titel mit diesem Team zu gewinnen, mit Dortmund. Ich hoffe, wir schaffen das», sagte der Angreifer nach dem 1:1 mit Gabuns Nationalmannschaft beim Auftaktspiel des Afrika Cups gegen Guinea-Bissau dem französischen Radiosender RMC.

Zuletzt war immer wieder über einen möglichen Wechsel Aubameyangs zu Real Madrid spekuliert worden. «Ich denke, wir sollten aufhören, über Madrid zu reden», sagte der 27-Jährige. «Es ist nicht die richtige Zeit dafür, besonders, weil ich mich sehr wohl in Dortmund fühle.» Die Herausforderung beim BVB sei sogar noch schöner. «Natürlich sind wir ein Top-Club, aber nicht wie Barca, Madrid oder Bayern.»

Die angebliche 150-Millionen-Euro-Offerte aus China habe ihn «amüsiert», sagte Aubameyang. «Es ist nett zu sehen, dass Leute bereit sind, so viel Geld für dich auf den Tisch zu legen. Aber die Frage ist, ob es stimmt oder nicht», erklärte er. «Ich schenke dem keine Aufmerksamkeit. Ich habe andere Ziele, die Priorität haben.»

Fotocredits: Federico Gambarini
(dpa)