Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Auftakterfolg für Bayer beim Florida Cup

St. Petersburg – Bayer Leverkusen hat beim Florida Cup einen Auftakterfolg gefeiert.

Im Rahmen des Trainingslagers in den USA gewann die Mannschaft von Trainer Roger Schmidt in St. Petersburg gegen den argentinischen Club Estudiantes de la Plata das Elfmeterschießen mit 4:2 und sicherte sich somit einen Zusatzpunkt. Nach 90 Minuten hatte es 1:1 gestanden.

Die Rheinländer kamen in dem Testspiel in der regulären Spielzeit nach 0:1-Rückstand durch Elias Umeres (32.) erst spät zum Ausgleich, den Sam Schreck (71.) nach Vorarbeit von Stefan Kießling erzielte. In der 41. Minute scheiterte Chicharito mit einem Elfmeter an Torhüter Mariano Andujar. Der Mexikaner hatte zuletzt in der Bundesliga schon zwei Strafstöße vergeben. Nach einer Roten Karte gegen Rodrigo Brana spielten die Leverkusener 48 Minuten in Überzahl. Im Elfmeterschießen trafen Stefan Kießling, Charles Aranguiz, Julian Brandt und Aleksandar Dragovic. Admir Mehmedi scheiterte.

Trainer Schmidt hatte in der ersten Partie des Jahres in beiden Halbzeiten bis auf Torhüter Ramazan Öczan zwei komplett unterschiedliche Mannschaften ins Rennen geschickt. Der leicht angeschlagene Nationalspieler Karim Bellarabi musste sein Comeback nach Verletzungspause allerdings verschieben.

In einem weiteren Vorbereitungstest trifft die Bayer-Elf am Donnerstag auf den brasilianischen Club Atletico Mineiro.

Fotocredits: Maja Hitij
(dpa)