Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Australiens Maclaren: Junge DFB-Spieler brennen auf Turnier

Sotschi – Darmstadts australischer Neuzugang Jamie Maclaren sieht die deutsche Auswahl beim Auftaktduell des Confed Cups in einer ähnlichen Position wie sich selbst.

«Sie sind ein unerfahrenes Team», sagte der 23 Jahre Stürmer vor der Partie am Montag in Sotschi. «Aber es geht ihnen wie mir: Die Spieler sind frisch im Team und sie brennen darauf, eine Topleistung zu zeigen. Sie sind zuversichtlich, wir aber auch.»

Maclaren ist mit drei Länderspielen die unerfahrenste Sturmoption von Trainer Ange Postecoglou, der unter anderem auch Rekordschütze Tim Cahill (97 Länderspiele) und Ex-Bundesligaprofi Robbie Kruse (52) in den Kader berufen hat. «Du willst immer lernen, vor allem von Timmy», sagte Maclaren. «Ich will lernen und Erfahrungen sammeln, in dem ich mit diesen Jungs zusammen spiele.»

Das erste Spiel gegen Deutschland habe eine besondere Bedeutung, betonte der neue Stürmer von Bundesliga-Absteiger Darmstadt 98: «Du willst nicht den anderen im Turnier hinterherjagen.»

Bei Australien besitzen neben Kruse auch der Neu-Herthaner Mathew Leckie und der Stuttgarter Mitch Langerak Bundesliga-Erfahrung.

Fotocredits: Armando Babani
(dpa)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.