Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Bastian Schweinsteiger Verletzung: Wie kann Bayern München seinen Starspieler ersetzen?

Bastian Schweinsteiger bleibt das Verletzungspech treu. Der Nationalspieler im Dienste des FC Bayern hat sich im Viertelfinale des DFB-Pokals beim VfB Stuttgart einen Außenbandriss im rechten Sprunggelenk gezogen. Wie lange fällt Schweinsteiger aus? Und wer wird ihn in München und der DFB-Elf ersetzen?

Der FC Bayern hat den 2:0-Sieg im Viertelfinale des DFB-Pokals beim VfB Stuttgart teuer bezahlt. Nach einem Tackling von Georg Niedermeier zog sich der defensive Mittelfeldspieler einen Außenbandriss zu. Somit wird man ihn in den kommenden vier bis sechs Wochen nicht mehr im Bundesliga Trikot des FC Bayern sehen. Damit wird Bastian Schweinsteiger auch im Champions League Achtelfinale gegen den FC Basel sowie das Länderspiel Ende Februar gegen Frankreich verpassen.

Bastian Schweinsteiger: Wie kann FC Bayern seinen Leader ersetzen?

Für die Bayern ein Schock, zumal Schweinsteiger erst zum Ende der Hinrunde wegen eines Schlüsselbeinbruchs zwei Monate ausfiel und man den Ausfall des Mittelfelddirigenten nicht kompensieren konnte.

Doch jammern hilft nicht und viele beschäftigen sich mit den möglichen Alternativen. Der erste Schweinsteiger-Ersatz dürfte David Alaba sein, der auch in Stuttgart für den 27-Jährigen in die Partie kam. Der Österreicher dürfte wohl dann mit Luiz Gustavo oder Anatoly Timoschtschuk zusammen die Doppelsechs im Zentrum bilden. Möglich wäre auch, dass Toni Kroos wieder auf die ungeliebte Position im defensiven Mittelfeld zurückkehrt und er seinen Platz hinter den Spitzen an Thomas Müller abgibt. FCB-Trainer Jupp Heynckes hat zumindest viele Alternativen.

DFB-Team: Löw vor Frankreich-Spiel mit Verletzungssorgen

Ähnlich sieht es eigentlich auch im DFB-Team aus, dass am 29. Februar ein Testspiel gegen Frankreich bestreiten wird. Wie Manuel Neuer oder Mesut Özil ist Schweinsteiger auch hier eine tragende Säule der Mannschaft und ausgerechnet jetzt plagen Bundestrainer Jogi Löw einige Verletzungssorgen im zentralen Mittelfeld. Denn neben Bastian Schweinsteiger sind derzeit auch Sami Khedira (Real Madrid) oder Sven Bender (BVB) verletzt oder befinden sich gerade erst auf dem Weg der Besserung. Mario Götze vom BVB wird dagegen noch wochenlang ausfallen und ist derzeit keine Alternative. Somit vielleicht eine Chance für Simon Rolfes?