Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Bayern München: Wird Pepe Reina Nachfolger von Hans-Jörg Butt?

Pepe Reina wird als neuer Torwart beim FC Bayern München gehandelt. Ein Schnäppchen wäre der spanische Keeper vom FC Liverpool garantiert nicht.

Pepe Reina. Foto: Flickr/Nigel Wilson Beim FC Bayern wurden schon einige Torhüter (u.a. Samir Handanovic, Manuel Neuer, Diego Benaglio) gehandelt, die in der kommenden Saison die Nachfolge von Hans-Jörg Butt antreten sollen. Als Favorit galt dabei bislang Manuel Neuer vom Ligakonkurrenten FC Schalke 04. Doch nun taucht mal wieder ein neuer Name auf der Liste auf.

Laut englischen und spanischen Medienberichten hat Bayern München ein Auge auf Pepe Reina geworfen. Der 28-Jährige steht derzeit beim FC Liverpool unter Vertrag, könnte aber nach fünf Jahren bei den Reds eine neue Herausforderung suchen. Da kommt das Interesse aus München genau zum richtigen Moment. Zumal Reina mit dem FC Liverpool die Champions League verpasste und derzeit auch nur im grauen Mittelfeld rumdümpelt.

Pepe Reina: teurer Torwart

Für den Spanier müsste Bayern München aber eine satte Ablöse zahlen, schätzungsweise 20 Millionen Euro!

Doch der FC Bayern ist nicht der einzige Verein, der Pepe Reina auf der Liste hat. Vor allem Arsenal London liebäugelt schon seit einiger Zeit mit einer Verpflichtung und ist angeblich bereit, an die 30 Millionen Euro auf den Tisch zu legen.