Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Bayern-Präsident Hoeneß tatenhungrig

München – Uli Hoeneß hat nach seiner Rückkehr als Präsident des FC Bayern München untermauert, künftig wieder in allen Bereichen beim deutschen Fußball-Rekordmeister aktiv sein zu wollen.

«Ich werde mich um alles kümmern, wo ich das Gefühl habe, dass ich helfen kann», sagte der 64-Jährige dem Fachmagazin «Kicker». Hoeneß war am Freitag, 270 Tage nach dem Ende seiner Haftstrafe, wieder ins höchste Amt bei den Münchnern gewählt worden. In einer kämpferischen Rede unterstrich der Erfolgsmanager dabei seinen Tatendrang. Als reiner Repräsentant versteht er sich nicht. «Ich werde keine Lame Duck sein», sagte er.

Fotocredits: Matthias Balk
(dpa)