Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Bierhoff: «Sind keiner der Top-Favoriten bei der EM»

Düsseldorf – DFB-Direktor Oliver Bierhoff sieht die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bei der EM 2020 in einer Außenseiter-Position.

«Wir gehen sicher nicht wie in den Jahren zuvor als einer der Top-Favoriten in dieses Turnier. Das können wir von der jungen Mannschaft nicht erwarten», sagte Bierhoff beim «Ständehaus Treff» der «Rheinischen Post» und betonte: «2012 oder 2016 konnten wir diesen Anspruch haben. Jetzt sage ich: Lasst diese junge Mannschaft mal ins Turnier gehen.»

Der Titelgewinn sei zwar möglich. «Grundsätzlich sollte man nichts ausschließen. Und wenn man in ein Turnier geht, will man auch bis zum Ende marschieren», sagte der Europameister von 1996. Doch dafür müsse das DFB-Team «über sich hinauswachsen, wenn man sieht, wie gut die Franzosen, die Spanier oder selbst die Holländer, die zuletzt bei zwei großen Turnieren gar nicht dabei waren, besetzt sind».

Die aktuelle Entwicklung der Mannschaft sei schwierig, bekannte der 51-Jährige. «Der Prozess hat gut angefangen, im Moment ist es problematisch», sagte Bierhoff. «Durch die vielen Verletzungen gestaltet es sich schwer für den Trainer, die Mannschaft zu formen, die er sich vorgestellt hat.»

Fotocredits: Sven Hoppe
(dpa)

(dpa)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.