Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Bierhoff zu Löws Gesundheitszustand: «Es geht ihm sehr gut»

Venlo – Oliver Bierhoff sieht Joachim Löw auf gutem Wege, die gesundheitlichen Probleme zu überwinden. «Es geht ihm sehr gut», berichtete der DFB-Direktor in Venlo.

In den Niederlanden bereitaet sich die deutsche Fußball-Nationalmannschaft auf die anstehenden EM-Qualifikationsspiele in Weißrussland und gegen Estland vor. Bundestrainer Löw steht wegen Durchblutungsstörungen, die einen Klinikaufenthalt zur Folge haben, für die Partien nicht zur Verfügung. «Man hat von Anfang an gemerkt, wenn man mit ihm spricht, er hatte eine ganz entspannte Stimme», berichtete Bierhoff.

Löw stehe im ständigen Kontakt mit Marcus Sorg, der für die beiden Spiele zum Saisonabschluss die Cheftrainer-Rolle ausfüllen muss. «Wir wissen alle, das Wichtigste ist die Gesundheit, das Leben. Man muss einfach den Ärzten vertrauen, wenn sie sagen, es ist besser, nicht in Drucksituationen zu kommen», erläuterte Bierhoff. Löw wäre sicherlich gerne in Venlo dabei. «Er könnte auch hier sein», sagte Bierhoff: «Aber es ist absolut richtig, das Ganze ruhiger anzugehen.»

Fotocredits: Marius Becker
(dpa)

(dpa)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.