Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Borussia M`gladbach gegen Borussia Dortmund: Vorschau und Prognose zum Topspiel

Am 15. Spieltag lautet das Topspiel Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund. Zweiter gegen Erster, was will man mehr! Beide Teams sind derzeit in absoluter Top-Verfassung, so dass man sich auf ein wahres Feuerwerk freuen. Doch wer wird das heiß ersehnte Borussen-Duell gewinnen? Viel hängt von Marco Reus ab.

Am Samstag kommt es zum großen Showdown auf dem Bökelberg. Borussia Gladbach gegen Borussia Dortmund verspricht nicht nur ein echter Leckerbissen zu werden, sonder ist auch für Liebhaber von Sportwetten eine sehr interessante Begegnung, gibt es doch bei betandwin wieder verlockende Quoten auf das Topspiel.

Gladbach: Starkes Zittern um Marco Reus

Borussia Mönchengladbach schwebt derzeit auf Wolke sieben und spielte zuletzt wie im Rausch. Die letzten vier Spiele (12:2 Tore) wurden allesamt gewonnen, wobei Gladbach richtig souverän spielte. Vorne sorgt Wirbelwind Marco Reus für viel Torgefahr, während hinten die Abwehr einen überragenden Job macht. Gerade einmal neun Gegentore, zusammen mit Dortmund die zweitwenigsten der gesamten Liga, sprechen für sich. Doch im Duell gegen Borussia Dortmund werden die jungen Fohlen dennoch als Außenseiter gehandelt, obwohl Gladbach keines der letzten zehn Heimspiele verlor.

Vieles hängt wohl von Reus ab, dessen Einsatz immer noch auf der Kippe steht und sich wohl erst kurz vor Spielbeginn entscheiden wird. Sollte der begehrte Offensivspieler wegen seines Zehenbruchs ausfallen, wäre das für die Borussia ein heftiger Rückschlag. Für Reus, der mit 10 Toren absoluter Top-Torjäger der Gladbacher ist, gibt es keinen gleichwertigen Ersatz.

BVB: Nach starker Serie in Favoritenrolle

Der BVB hat hingegen zur Souveränität der letzten Saison zurückgefunden. Die Meistertruppe von Trainer Jürgen Klopp hat sich in der Bundesliga zuletzt überragend geschlagen und führt nach den Erfolgen gegen den FC Bayern und FC Schalke 04 die Tabelle an. Dabei holte Dortmund aus den letzten achten Bundesliga-Spielen 22 von möglichen 24 Punkten (22:3)! In Gladbach soll der nächste Dreier folgen. Vertraut man den Buchmachern, wird es auch gelingen. Denn diese schicken den BVB als Favoriten ins brisante Borussen-Duell. Unbeeindruckt dessen, dass mit Neven Subotiv und Sven Bender zwei wichtige Spieler ausfallen. Doch mit Felipe Santana und Hoffnungsträger Moritz Leitner hat Klopp zwei starke Backups zur Verfügung.

Gladbach – Borussia Dortmund: Prognose zum Spitzenspiel

Auf Anhieb riecht es stark nach Unentschieden. Gladbach ist am heimischen Bökelberg derzeit kaum zu schlagen, die Abwehr steht hervorragend und in der Offensive trumpfen Reus und Co. mächtig auf. Doch gleiches lässt sich auch über Borussia Dortmund sagen, die in der Bundesliga derzeit gar nichts anbrennen lässt. Daher ist ein Remis schon sehr realistisch. Zumal die Bilanz zwischen beiden Teams mit 26 Siege, 26 Unentschieden und 26 Niederlagen absolut ausgeglichen ist. Sollte bei Gladbach aber Marco Reus wirklich nicht spielen können, wovon nicht auszugehen ist, sehe ich Dortmund als Sieger vom Platz gehen.