Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

BVB-Stürmer Aubameyang auch in Berlin nicht dabei

Dortmund – Der wechselwillige Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang ist nicht mit dem Team von Borussia Dortmund zum Bundesligaspiel bei Hertha BSC geflogen.

«Er trainiert in Dortmund. Wir haben das Gefühl, dass er mit dem Kopf nicht hundertprozentig bei der Sache ist. Mal schauen, ob das weiterhilft. Es ist eine schwierige Situation», sagte Sportdirektor Michael Zorc am Donnerstag. Zuerst hatten die Funke Mediengruppe und bild.de darüber berichtet.

Noch am Mittag hatte Trainer Peter Stöger bei der BVB-Pressekonferenz angedeutet, dass der 28-Jährige am Freitag (20.30 Uhr) in Berlin wieder im Aufgebot stehen könnte. Am vergangenen Wochenende hatte Stöger den letztjährigen Bundesliga-Torschützenkönig für die Partie gegen den VfL Wolfsburg (0:0) aus disziplinarischen Gründen gestrichen.

Schon seit Wochen gibt es Spekulationen über einen bevorstehenden Abschied Aubameyangs aus Dortmund. Als derzeitiger Hauptinteressent gilt der Premier-League-Club FC Arsenal. «Ja, seinen Charakter kann man zwar positiv und negativ sehen – aber man sieht ja, was er in seiner Karriere erreicht hat. Er bringt seinen Charakter in einer positiven Weise ein», hatte Arsenal-Trainer Arsene Wenger zuletzt über Aubameyang gesagt und damit die Spekulationen angeheizt.

Fotocredits: Guido Kirchner
(dpa)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.