Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

BVB verschärft Gladbacher Krise – VfL patzt, Bremen jubelt

Berlin – Borussia Dortmund hat die sportliche Krise von Borussia Mönchengladbach verschärft, auch für den VfL Wolfsburg spitzt sich die Lage im Tabellenkeller der Fußball-Bundesliga zu.

Im Borussen-Duell siegte der BVB deutlich mit 4:1 (2:1), wodurch die Gladbacher nun seit acht Ligaspielen ohne Sieg sind. Die Wolfsburger verloren trotz zweifacher Führung mit 2:3 (2:1) gegen Hertha BSC und rutschten auf den 15. Platz ab, Hertha bleibt Dritter.

Werder Bremen schaffte mit dem 2:1 (1:0) gegen den FC Ingolstadt einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf, Bayer Leverkusen spielte gegen den SC Freiburg nur 1:1 (0:1) und hängt damit weiter im Mittelfeld der Tabelle fest. 1899 Hoffenheim rückte dagegen dank eines 4:0 (2:0)-Sieges gegen den 1. FC Köln auf den vierten Platz vor.

Fotocredits: Guido Kirchner,Guido Kirchner,Uwe Anspach,Uwe Anspach
(dpa)