Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

BVB: Wechsel von Shinji Kagawa angeblich perfekt

Borussia Dortmund hat das Tauziehen um Shinji Kagawa verloren. Denn nach eigener Aussage des offensiven Mittelfeldspielers wird er im Sommer zu Manchester United wechseln.

Was sich in den letzten Wochen immer mehr angedeutet hat, scheint nun perfekt zu sein: Shinji Kagawa wird Borussia Dortmund verlassen und zu Manchester United wechseln. Das hat zumindest der 23-Jährige im Interview mit dem japanischen Sender „TV Osaka“ Preis gegeben.

Shinji Kagawa kündigt Abschied aus Dortmund an

„Am 12. Mai (DFB-Pokalfinale) werde ich mein letztes Spiel für Dortmund machen und danach ein neues Kapitel bei Manchester United beginnen“, erklärte der torgefährliche Mittelfeldakteur unmittelbar nach dem letzten Spieltag.

Offiziell ist zwar noch nichts und auch Kagawa-Berater Thomas Kroth hat einen Wechsel noch nicht bestätigt.  „Es ist noch keine Entscheidung gefallen“, wird er in der „Bild“ zitiert. Doch Fakt ist, dass Shinji Kagawa kein Geheimnis draus macht, dass er unbedingt nach England in die Premier League wechseln will. Und Manchester United sucht seinerseits händeringend nach Verstärkung für das offensive Mittelfeld.

Reus als starker Kagawa-Ersatz

Demnach kann man davon ausgehen, dass Kagawa Dortmund nach zwei Jahren wieder verlassen wird. Doch der BVB hat zumindest mit Marco Reus keine schlechte Alternative für die neue Saison verpflichtet.