Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Callsen-Bracker verlängert in Augsburg – Altintop geht

Augsburg (dpa) – Der FC Augsburg hat den Vertrag mit Abwehrroutinier Jan-Ingwer Callsen-Bracker um ein Jahr bis zum Sommer 2018 verlängert, teilte der Fußball-Bundesligist mit.

Callsen-Bracker war im Januar 2011 von Borussia Mönchengladbach zu den Fuggerstädtern gewechselt. Wegen einer langwierigen Sprunggelenkverletzung absolvierte der 32-Jährige in der vergangenen Saison nur ein Bundesligaspiel.

«Es ist beeindruckend, wie sich Jan nach seiner schweren Verletzung zurückgekämpft hat. Es freut mich, dass er schon in der letzten Saison sein Comeback feiern konnte und nun die komplette Vorbereitung wieder mit dem Team bestreiten kann», sagte Manager Stefan Reuter.

Mittelfeldspieler Halil Altintop hingegen wechselt nach vier Jahren beim FC Augsburg zum tschechischen Meister Slavia Prag, gab der Verein in Prag bekannt. «Ich glaube, dass wird mich persönlich noch mal weiterbringen», sagte der frühere türkische Nationalspieler in einer Videobotschaft.

Altintop war im Sommer 2013 vom türkischen Verein Trabzonspor nach Augsburg gewechselt und hatte in 115 Bundesligaspielen, fünf Europa-League-Begegnungen und acht Partien im DFB-Pokal insgesamt 22 Treffer erzielt, darunter das erste Europapokaltor des FCA überhaupt beim 1:0-Führungstreffer in Bilbao.

Fotocredits: Stefan Puchner,Deniz Calagan

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.