Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Chermiti wechselt zu Hertha – großes Interesse an Saenko

Anscheinend hat Hertha BSC es endlich geschafft. Der tunesische Nationalspieler Mohamed Amine Chermiti wechselt für eine Ablösesumme von knapp zwei Millionen Euro zu den Berlinern. Der junge Stürmer soll den Backup von Pantelic bilden und langsam an die Bundesliga heran geführt werden. Der 20jährige erhält bei Hertha einen Vertrag bis zum Jahr 2012 und ist ein klares Zeichen für die Zukunft.

Hingegen suchen die Berliner weiterhin fieberhaft nach einen weiteren Besetzung der Außenpositionen, wo sich zwar Lukasz Pisczek in den Vordergrund spielte, aber Patrick Ebert immer wieder scheiterte. Nach Nicu, der von Wehen Wiesbaden kommt, möchte man einen weiteren Außenspieler holen , der auch einmal eine 1 gegen 1 Situation auflösen und für Druck von Seite sorgt. Allerdings ist Saenko ein sehr eigenwilliger Spieler, der in der Erfolgssaison von Nürnberg groß aufspielte, aber beim jetzigen Abstieg der Franken kaum Einsatz zeigte.

One Comment

  1. Florian

    22. Mai 2008 at 23:17

    Hertha und Wolfsburg kaufen als wenn es kein Morgen gibt. Wenn einer geradeaus laufen kann, wechselt er entweder nach Wolfsburg oder zu Hertha, wenn die ihn dann nicht mögen, einfach zu Dortmund.