Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Christian Fuchs: BVB an Bochum-Verteidiger interessiert

Christian Fuchs vom VfL Bochum ist ohne Frage einer der Senkrechtstarter der diesjährigen Saison. Nun soll der Linksverteidiger bei Borussia Dortmund auf dem Wunschzettel stehen.

Der VfL Bochum wird seine liebe Mühe haben, Christian Fuchs über die Saison zu behalten. Nachdem der Österreicher, der 2008 vom SV Mattersburg zum Revierklub wechselte, in der Winterpause bereits mit dem VfB Stuttgart und Lazio Rom in Verbindung gebracht wurde, soll nun laut italienischen Medien auch Borussia Dortmund ein Auge auf den Verteidiger geworfen haben.

Wobei der Wahrheitsgehalt dieses Gerücht sehr gering erscheint. Denn eigentlich ist die Klopp-Truppe hinten links mit Youngster Marcel Schmelzer und Dede gut besetzt, so dass eigentlich kein Handlungsbedarf bestünde. Auf der rechten Abwehrseite sieht es hingegen anders aus. Schließlich darf sich Patrick Owomoyela dort einer konkurrenzlosen Situation erfreuen.

Also das Christian Fuchs zum BVB wechselt, scheint wohl eher unrealistisch. Doch die Anfragen für 23-Jährigen werden sich garantiert häufen. Denn in der Abwehr steht er gut und macht seinen Job absolut zuverlässig, während Fuchs in der Offensive immer mal wieder für gute Impulse zu haben ist. Und seine Freistoßqualitäten hat er durch 3 Tore bereits verdeutlicht.

Fuchs hat noch bis 2010 Vertrag in Bochum, doch wenn der VfL noch eine nette Ablösesumme einstreichen will, sollte man sich gegen einen möglichen Verkauf nach Ablauf der Saison nicht verweigern.