Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Danny Galm wechselt zu Energie Cottbus

Im Schatten der Europameisterschaft bastelt Bundesligist Energie Cottbus weiter am Kader für die kommende Saison, so gab der Verein heute die Verpflichtung von Danny Galm bekannt. Der 22jährige Stürmer kommt von den Amateuren von Eintracht Frankfurt und soll langsam an die Bundesliga herangeführt werden.

Manager Steffen Heidrich äußerte sich auf der Internetseite des Vereins wie folgt über das Sturm-Talent: „Danny Galm hat sich in den letzten Jahren während seiner Stationen beim VfB Stuttgart und in Frankfurt stetig weiterentwickelt. Wir glauben, dass er bereit ist für den nächsten Schritt zum Profi in Cottbus“ Auch Galm freut sich auf die kommende Aufgabe: „Mein Ziel ist es, Bundesliga-Profi zu werden. Ich sehe in Cottbus dafür gute Chancen und freue mich auf diese Herausforderung“.

In der zurückliegenden Saison hatte der 1,79 Meter große Stürmer mit 17 Toren erheblichen Anteil daran, dass sich die Amateure von Eintracht Frankfurt für die eingleisige Regionalliga qualifizieren konnte. Über die Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart.

Galm ist damit ein weiteres Talent, das Cottbus im kommenden Jahr in der Bundesliga etablieren möchte. Zuletzt hatten Alexander Bittroff und Marc Zimmermann von den eigenen Amateuren sowie Torwart-Talent Philipp Pentke vom FC Augsburg Profiverträge erhalten. Neben gestanden Spielern wie Cagdas Atan von Trabzonspor und Emil Jula von Universitatea Cluj soll mit solchen Talenten ein ausgewogener Kader entwickelt werden.