Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Dennis Aogo: HSV-Verteidiger kurz vor Wechsel zu Juventus Turin

Der Wechsel von Dennis Aogo zu Juventus Turin wird immer konkreter. Mit dem Linksverteidiger ist sich der italienische Renommierklub weitestgehend einig und auch die Höhe der Ablösesumme soll feststehen. Doch ob das Angebot dem Hamburger SV ausreicht, darf bezweifelt werden.

Schon seit Wochen buhlt Juventus Turin um die Dienste von Dennis Aogo. Scheinbar mit Erfolg, denn der Berater des deutschen Nationalspielers hat bei einem Treffen mit den Juve-Verantwortlichen fast in allen Punkten Einigkeit erzielt.

Wie der „Corriere dello Sport“ berichtet, sind nur noch ein paar wenige Details zu klären. Doch mit dem HSV wird Juventus Turin sicherlich nicht so schnell auf einen gemeinsamen Nenner kommen. Denn angeblich will die „Alte Dame“ für den 23-Jährigen, der noch bis 2012 Vertrag in Hamburg hat, 8 bis 9 Mio. Euro Ablöse bieten. Da dürfte noch die ein oder andere Million fällig werden, damit HSV-Trainer Armin Veh einem Verkauf zustimmt.

Dennoch ist Juve optimistisch und macht aus seinem Interesse schon längst keinen Hehl mehr. „Dennis Aogo ist unsere erste Option für die linke Abwehrseite“, erklärte Manager Giuseppe Marotta. Auch Aogos Berater bläst ins selbe Horn: „Dass Juventus Interesse an Dennis hat, ist nicht nur ein Gerücht – es stimmt.“

Vieles spricht dafür, dass der HSV nach Jerome Boateng (wechselte zu Manchester City) einen weiteren Leistungsträger verlieren wird.