Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

DFB-Team: Cacau, Draxler, S. Bender und ter Stegen fliegen aus EM-Kader

Cacau, Sven Bender, Julian Draxler und Marc-Andre ter Stegen: Dieses Quartett hat Bundestrainer Jogi Löw aus seinem vorläufigen Kader für die EM 2012 gestrichen. Die vier Spieler haben das DFB-Team bereits verlassen. Insbesondere die Streichung von Cacau kommt etwas überraschend.

Früher als erwartet hat Jogi Löw seine 23 EM-Starter bei der UEFA gemeldet. Wie auf der DFB-Homepage mitgeteilt wurde, verzichtet der Nationaltrainer auf Torwart Ter Stegen, das Mittelfeldduo Draxler und S. Bender sowie Angreifer Cacau.

Ter Stegen und Draxler raus – keine Überraschung

Die Streichung von Marc-Andre ter Stegen kommt nach der 3:5-Testspielpleite gegen die Schweiz vom Samstag nicht unerwartet, bei der der Gladbach-Keeper zumindest in zwei Situationen unglücklich aussah. Mit Julian Draxler hat es zudem einen weiteren Youngster erwischt, war es für den 19-Jährigen vom FC Schalke 04 eine wertvolle Erfahrung und wir werden ihn Zukunft garantiert regelmäßig im DFB-Team sehen.

Auch S. Bender-Verzicht nachvollziehbar

Mit Sven Bender hat es auch einen Spieler vom Deutschen Meister Borussia Dortmund erwischt. Auch diese Entscheidung ist nachvollziehbar, zumal die deutsche Elf im defensiven Mittelfeld mit Schweinsteiger, Khedira, Kroos, L. Bender oder Gündogan über eine enorme Tiefe herausragender Spieler verfügt und Bender in der letzten Saison häufig mit dem Verletzungspech haderte.

Marco Reus als Cacau-Alternative?

Zwar hat sich auch eine Streichung von Cacau angedeutet, doch dass es den Stürmer vom VfB Stuttgart tatsächlich erwischt, ist etwas überraschend. Denn so verbleiben mit Mario Gomez und Miroslav Klose nur noch zwei echte Stürmer. Doch Löw machte keinen Hehl daraus, notfalls auch Marco Reus in vordererster Front aufzubieten und auch Thomas Müller könnte die Angreiferroller übernehmen. Obendrein hatte Cacau, der ohnehin nur als Joker vorgesehen war, beim VfB zuletzt keinen Stammplatz mehr.

Somit steht fest, mit welchen 23 Spielern Jogi Löw endlich mal wieder einen großen Titel nach Deutschland holen will. Hier gibt es das deutsche EM-Aufgebot in der Übersicht. Ansonsten heißt es Daumen drücken und hoffen, dass die deutsche Elf am 1. Juli in ihren weißen und grünen DFB Trikots 2012 den EM-Pokal in den Nachthimmel strecken kann.