Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Die letzten Transfers im Überblick

Da hat es am Transfermarkt in den letzten Minuten aber noch einige Entscheidungen gegeben… Hier aber interessiert weniger, wer gegangen ist… viel wichtiger ist, wer kommt. Daher findet Ihr hier eine kleine Zusammenstellung:

Karim Haggui ist mit seiner Frau bereits in Stuttgart angekommen

Karim Haggui wechselt von Hannover 96 zum VfB Stuttgart

Serdar Tasci ist weg und schon präsentiert der VfB einen neuen Mann: Karim Haggui, der zuletzt 107 Ligaspiele für Hannover 96 absolvierte, erhält einen Zweijahresvertrag bei den Schwaben. Der Tunesier soll den nach Moskau gewechselten Tasci ersetzen. Die Rückennummer 5 hat er bereits bekommen – die Kapitänsbinde aber wird es wohl eher nicht werden.

Per Ciljan Skjeklbred wird vom Hamburger Sportverein an Hertha BSC Berlin verliehen

Der Norweger geht bis zum Saisonende nach Berlin. An seiner Stelle kommt Pierre Michel Lasogga an die Elbe. Der norwegische Nationsalspieler hofft unter Trainer Jos Luhukay auf mehr Einsätze in der Bundesliga. Eine Kaufoption wurde noch nicht vereinbart.

Tranquillo Barnetta wird vom FC Schalke 04 an Eintracht Frankfurt verliehen

Als ewiger Reservist hat Tranquillo Barnetta nun eine neue Chance bei der Eintracht, der noch bis Sommer 2015 einen Vertrag bei den Königblauen hat. Nach einer erfolgreichen Zeit bei Bayer 04 Leverkusen kam der Schweizer Nationalspieler nur zu wenigen Einsätzen auf Schalke. In Frankfurt hat er nun ein Jahr Zeit sich neu zu beweisen.

Pierre Michel Lasogga wird von Hertha BSV an den Hamburger Sportverein verliehen

Ein sogenanntes Tauschgeschäft schlossen am Montag der HSV und Hertha BSC Berlin. Dabei tauscht die “Alte Dame“ seinen deutschen U-21-Nationalspieler Pierre Michel Lasogga gegen den 18fachen norwegischen Nationalspieler Per Ciljan Skjelbred. Lasogga bestritt bereits 64 Ligaspiele und erzielte dabei 22 Tore. Beide Vereine aber vereinbarten bisher keine Kaufoption.

Makoto Hasebe wechselt vom VfL Wolfsburg zum 1. FC Nürnberg

Einer der wohl überraschendsten Transfers. Der 1. FC Nürnberg hatte eigentlich schon gar nicht mehr an ihn geglaubt, weil sie sicher waren der VfL würde den japanischen Mittelfeldspieler nicht gehen lassen. Kurz vor Transferschluss aber kam dann doch die Zusage seitens Wolfsburg. Mit 2,5 Millionen Euro Ablöse ist Hasebe allerdings nicht ganz so günstig wie gewünscht. Montag setzte der 29jährige seine Unterschrift unter einen Dreijahresvertrag.

Tolga Cigerci wechselt vom VfL Wolfsburg zu Hertha BSC Berlin

Einer der letzten Transfers. Ein weiterer Mittelfeldspieler wechselt nach Berlin. Der 21jährige Cigerci kommt vom VfL Wolfsburg und wird zusammen mit dem ausgeliehenen Skjelbred das Mittelfeld der Berliner stärken. Der Deutschtürke kam in drei Jahren beim VfL auf lediglich sechs Einsätze und hofft nun auf Praxis.

Bild: Starpress