Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Dimitar Berbatov: Rückkehr von Manchester United zu Bayer Leverkusen?

Gibt es eine Rückkehr von Dimitar Berbatov zu Bayer Leverkusen? Ein heißes Gerücht, dass vom Berater des bulgarischen Torjägers bekräftigt wird. Interessant: Bebatov kann Manchester United im Sommer ablösefrei verlassen.

Feiert nach Michael Ballack mit Dimitar Berbatov ein weiterer ehemaliger Spieler ein Comeback bei Bayer Leverkusen? Scheinbar nicht ganz unrealistisch, zumal sich der 30-Jährige eine Rückkehr zum Werksklub im Sommer gut vorstellen könnte.

Berbatov: ablösefrei von ManUtd zu Bayer Leverkusen?

Aktuell steht Berbatov noch bei Manchester United unter Vertrag, wo er aber auf der Abschussliste steht. Eine Verlängerung seines Ende Juni 2012 auslaufenden Kontraktes scheint derzeit kein Thema beim englischen Spitzenklub zu sein. Nun soll Bayer Leverkusen ein Auge auf seinen einstigen Stürmer geworfen haben, der bereits zwischen 2001 bis 2006 für die Bayer-Elf spielte und 69 Tore in 154 Ligaspielen markierte.

Spielerberater: Mehr als ein Gerücht

Dessen Spielerberater Ivan Dobrinow heizt die Gerüchte mächtig an und sagte der „Bild“: „Es ist mehr als ein Gerücht. Leverkusen hat die Idee, Berbatov zu holen. Es gibt Kontakt, aber noch nichts Konkretes. Alles hängt von ManUs Plänen ab.“

Sicher würde Dimitar Berbatov eine sehr gute Verstärkung für Bayer Leverkusen darstellen, doch bei einer Rückkehr müsste der Angreifer enorme Gehaltseinbußen verkraften. Zudem wiegelt man in Leverkusen ab und Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser hat mögliche Pläne einer Rückholaktion ins Land der Fabeln verwiesen.