Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Doll heute in Dortmund entlassen

Heute muss Trainer Thomas Doll zum Report auf der Geschäftsstelle von Borussia Dortmund erscheinen und sich zur zurückliegenden Saison sowie seinen Plänen für die kommende Saison äußern. Die Chancen, dass Doll trotz der Finalteilnahme im DFB-Pokal seinen Job behält stehen eher schlecht, denn im letzten Spiel gegen den VfL Wolfsburg offenbarten sich die spielerischen Mängel der Mannschaft. Wenn Torjäger Frei nicht gewesen wäre, hätte es vermutlich ein Debakel für die Schwarz-Gelben gegeben.

Menschlich gesehen wäre Doll sicherlich ein Verlust für Borussia Dortmund, aber wie schon in Hamburg scheint er zu sehr an die menschlichen Aspekte bei einem Profi-Fußballer zu glauben und wurde wie einst bitter enttäuscht. Im Profifußball sind solche Vertrauensverhältnisse kaum von Wert.

Größter Favorit auf eine mögliche Doll-Nachfolge ist Jürgen Klopp, der wieder einmal knapp den Aufstieg in die 1.Liga mit Mainz verfehlte und nun vermutlich eine neue Herausforderung sucht. Auch Leo Benhakker, noch Trainer von Deutschlands EM-Gegner Polen, könnte bei einem Misserfolg bei der EM ein möglicher Kandidat sein.