Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Elf Zahlen zum 11. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Berlin – Die Deutsche Presse-Agentur hat elf Zahlen zum 11. Spieltag der Fußball-Bundesliga gesammelt.

0 – schon viermal in den vergangenen sieben Spielen gab es ein 0:0 zwischen Hertha und Augsburg.

1 – nur 1 Sieg glückte der Berliner Hertha in den vergangenen 11 Auswärtsspielen.

2 – Augsburg gewann nur 2 seiner 14 Heimspiele im Jahr 2016.

5 – Tore erzielte Marcel Risse im Kalenderjahr 2016. Es ist das beste Jahr des Kölners.

8 – Sekunden dauerte es bis Freiburgs Niederlechner im Spiel beim FSV Mainz die Gelbe Karte sah – seit der Datenerfassung sah laut Sportdatenanbieter Opta kein Bundesligaspieler schneller Gelb.

10 – Pflichtspiele ist Schalke 04 inzwischen ungeschlagen.

11 – noch nie zuvor blieb ein Aufsteiger an den ersten elf Spieltagen ungeschlagen. RB Leipzig ist seit dem Auftritt unter dem Bayer-Kreuz Bundesliga-Rekordhalter.

21 – Punkte hat der 1. FC Köln nach elf Spielen auf dem Konto. Das ist Spitzenwert seit 1989/90, als man unter Trainer Christoph Daum Vizemeister wurde.

27 – Heimspiele in Serie ist Borussia Dortmund in einem Heimspiel ungeschlagen.

39 – Spieltage rangierten die Bayern saisonübergreifend an der Bundesliga-Tabellenspitze. Diese Vorherrschaft ging mit dem 0:1 in Dortmund zu Ende.

100 – Bundesligaspiele hat Benedikt Höwedes mit Schalke gewonnen, bei 220 Einsätzen.

Fotocredits: Karl-Josef Hildenbrand
(dpa)