Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

England vor Aus bei U21-EM: Pleite gegen Rumänien

Cesena – Englands Fußball-Nachwuchs steht bei der U21-EM nach der zweiten Niederlage vor dem Aus. Im zweiten Gruppenspiel unterlag das Team um Phil Foden von Manchester City in Cesena gegen Rumänien in einer turbulenten Schlussphase mit 2:4 (0:0).

George Puscas (76. Minute/Foulelfmeter), Ianis Hagi (85.) und Florinel Coman (88./90.+3) erzielten die Tore für die Rumänen, die nach zwei Siegen gute Chancen auf den Einzug ins Halbfinale haben. Demarai Gray (79.) und Tammy Abraham (86.) konnten für England lediglich zweimal ausgleichen.

Um sich als bester Gruppenzweiter doch noch für das Halbfinale zu qualifizieren, müssen die noch punktlosen Engländer gegen Kroatien zum Gruppenabschluss gewinnen und auf für sie günstige Ergebnisse in den anderen beiden Gruppen hoffen. Bedingung für diese theoretische Möglichkeit ist zudem ein Sieg Kroatiens am Freitagabend gegen Frankreich.

Fotocredits: Nick Potts
(dpa)

(dpa)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.