Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Eren Derdiyok: Wechsel von Bayer Leverkusen zu Hertha BSC?

Eren Derdiyok wird als Neuzugang bei Hertha BSC Berlin gehandelt. Der Stürmer ist mit seiner Situation bei Bayer Leverkusen nicht ganz glücklich und liebäugelt mit einem Wechsel.

Eigentlich ist Hertha BSC im Sturm mit Adrian Ramos, Pierre-Michel Lasogga oder Tunay Torun gut besetzt. Dennoch sind die Berliner offenbar auf der Suche nach Verstärkungen und haben ein Auge auf Eren Derdiyok geworfen.

Derdiyok: Kein Durchbruch in Leverkusen

Der Schweizer ist für einen Vereinswechsel offen, da er bei Bayer Leverkusen unter dem neuen Trainer Robin Dutt keinen Stammplatz hat. Der 23-Jährige pendelt zwischen Startelf und Ersatzbank, zu wenig für seine eigenen Ansprüche. In der laufenden Saison stand Derdiyok erst fünfmal in der ersten Elf und hat bislang zwei Tore auf dem Konto. In Leverkusen ist dem Schweizer Nationalspieler seit seinem Wechsel im Sommer 2009 der große Durchbruch bislang verwährt geblieben.

Derdiyok für Hertha zu teuer?

Vielleicht klappt es ja in Berlin. In der Babbel-Elf hätte er weitaus bessere Chancen auf einen Stammplatz. Doch eine Verpflichtung scheint eher unrealistisch. Denn für Hertha BSC dürfte Derdiyok angesichts seines Marktwertes von 10 Millionen Euro zu teuer sein, zumal er auch noch bis 2013 vertraglich gebunden ist.

Eine Möglichkeit wäre, dass Hertha BSC neben Geld zusätzlich einen passenden Spieler an Leverkusen abgibt.

2 Comments

  1. Dennis

    20. Dezember 2011 at 18:46

    DUTT RAUS !!!

  2. Jonas

    12. Januar 2012 at 17:32

    Dutt raus!
    Derdiyock Stammplatz!
    Und Leverkusen süpielt wieder gut!
    !!!