Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

Ex-KSC-Manager Todt: Kein Kontakt zum VfL Wolfsburg

Wolfsburg (dpa) – Ex-Nationalspieler Jens Todt hat nach eigener Aussage noch keine Gespräche mit dem Fußball-Bundesligisten VfL  Wolfsburg über die Nachfolge von Klaus Allofs als Sportchef geführt.

«Es gab und gibt keinen Kontakt zum VfL», sagte Todt der «Wolfsburger Allgemeinen Zeitung». Der Ex-Profi, der in der Vergangenheit bereits einmal Nachwuchsleiter beim sportlich angeschlagenen Volkswagen-Club war, scheint indes nicht abgeneigt zu sein: «Ich werde auf jeden Fall weiter im Fußball-Management tätig bleiben.» Der 46 Jahre alte gebürtige Niedersachse war zuletzt Manager beim Karlsruher SC, der sich am 24. November von ihm getrennt hatte.

Der VfL hatte sich am Montag vom Sport-Geschäftsführer Klaus Allofs getrennt. Dessen Aufgaben übernimmt bis auf weiteres dessen bisheriger Geschäftsführer-Kollege Wolfgang Hotze. Todt gilt laut Medienberichten wie auch der ehemalige Schalker Manager Horst Heldt und Matthias Sammer als möglicher Kandidat für die Allofs-Nachfolge.

Fotocredits: Uli Deck