Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

FC Augsburg bangt gegen Köln um Verteidiger Framberger

Augsburg – Der FC Augsburg bangt vor dem Heimspiel gegen den 1. FC Köln um den Einsatz von Raphael Framberger. Der Rechtsverteidiger laboriert an Knieproblemen und konnte daher am Donnerstag, einen Tag nach seinem 22. Geburtstag, wie zuletzt nicht mit der Mannschaft trainieren.

«Wir müssen schauen, ob es für das Wochenende reicht», sagte Trainer Manuel Baum. «Stand jetzt schaut es nicht so gut aus.» Nach dem Weggang von Kapitän Paul Verhaegh hatte sich der Youngster einen Stammplatz beim Bundesligisten erkämpft. Sollte er ausfallen, stünde Daniel Opare als Ersatz bereit, kündigte Baum an.

Weil Gegner Köln seine ersten beiden Partien in der Meisterschaft verloren hat, rechnen die Schwaben am Samstag (15.30 Uhr) mit motivierten Gästen. Stürmer Alfred Finnbogason erwartet ein «heißes Spiel».

Dass die Domstädter gedanklich bereits in der Europa League und dem Gastspiel am Donnerstag beim FC Arsenal sind, das glaubt Baum nicht – vor allem nicht nach dem verpatzten Saisonstart des FC. «Ich bin mir sicher, dass sie sich voll auf uns konzentrieren», sagte er.

Fotocredits: Stefan Puchner
(dpa)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.