Home / Bayern München / FC Augsburg: Kommen Takashi Usami und Danijel Pranjic vom FC Bayern?

FC Augsburg: Kommen Takashi Usami und Danijel Pranjic vom FC Bayern?

Autor: Robert

Der FC Bayern München hatte jüngst dem FC Augsburg Nachbarschaftshilfe in Aussicht gestellt und Spieler indirekt zur Ausleihe angeboten. Beim Aufsteiger stößt die Idee auf große Gegenlieben und so könnten gleich drei Spieler zur Rückrunde auf Leihbasis nach Augsburg wechseln.

David Alaba, FC Bayern München. Foto: Wikipedia/Steindy

Trotz vier Punkte aus den letzten zwei Spielen gehört der FCA zu den heißesten Abstiegskandidaten. Um den direkten Abstieg zu verhindern, müssen die Augsburger im Winter ihren Kader definitiv verstärken. Doch aufgrund der überschaubaren finanziellen Mittel, sind große Namen nicht realistisch. Es sei denn, man mit das verlockende Angebot des FC Bayern München an.

FC Augsburg nimmt Bayern-Hilfe gerne an

Dieser hatte in Person von Präsident Uli Hoeneß indirekt Hilfe angeboten und erklärt, dass man bereit wäre, Spieler nach Augsburg zu verleihen. „Wir sind über die Nachbarschaftshilfe hoch erfreut. Und wenn Uli Hoeneß den richtigen Spieler nach Augsburg schickt, dann werden wir ihn nicht zurückschicken“, ging FCA-Manager Andreas Rettig auf Schmuskurs.

Usami vor Leihe zum FCA?

Gehandelt werden gleich drei Bayern-Spieler, die in Rückrunde auf Leihbasis kommen könnte. Der heißeste Kandidat ist Takashi Usami. Das japanische Talent muss sich in München mit Einsätzen in der viertklassigen zweiten Mannschaft begnügen. Der Offensivallrounder hat es angesichts der enormen Konkurrenz schwer und könnte in Augsburg Spielerfahrung sammeln und sich an die Anforderungen der Bundesliga anpassen. Problem: Die Bayern haben Usami selber nur ausgeliehen und müsste vor einer möglichen Leihe nach Augsburg die Kaufoption ziehen.

Auch Pranjic und Alaba nach Augsburg?

Zudem werden Mittelfeldspieler David Alaba und Allrounder Danijel Pranjic gehandelt. Während Pranjic ohnehin die Bayern verlassen will und unter Jupp Heynckes keine Rolle spielt, kommt Alaba immerhin regelmäßig als Joker zum Zuge. Doch für den talentierten Österreicher auf Dauer alles andere als befriedigend.

verwandte Beiträge

FCAKURT am 4. November 2011 um 20:36 Uhr

Lieber Herr Rettig !
Der FCA ist nicht fettig !
Man bitte die Bayern,
dann kann man Siege feiern.
Nicht soviel Holländer Untugend,
hole welche von der Jugend.
Das sind Kanonen, es lohnt ich sie zu holen.
Die sind auf jeden Fall im Toreschiessen besser
und zücken Torhungrig das “Messer”.
Die Zukunft des FCA liegt in der Jugend
gepaart mit Verzeihung von Thurks Untugend.

Deine Meinung:

  Name [*]

  Email [*]

  Website

Kommentar schreiben: