Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

FC Bayern gewinnt in Wolfratshausen mit 4:1

Wolfratshausen (dpa) – Der FC Bayern hat sein erstes Freundschaftsspiel in der Vorbereitung auf die neue Saison gewonnen. Das nur mit wenigen Stars aufgelaufene Ensemble von Trainer Carlo Ancelotti gewann beim Fußball-Bayernligisten BCF Wolfratshausen mit 4:1 (2:0).

Manuel Wintzheimer (4. Minute), Thomas Müller (30.) und Franck Evina (31./59.) trafen im lockeren Spiel für die Münchner. Kurz vor dem Schlusspfiff erzielte Vincenzo Potenza den Treffer für die Gastgeber.

Nachdem die Münchner am Vormittag bereits eine Trainingseinheit absolviert hatten, betrug die Spielzeit 2 x 30 Minuten. Franck Ribéry und Juan Bernat wurden im mit zahlreichen Nachwuchskräften und Amateuren aufgestockten Team nicht eingesetzt. Javi Martínez und Jérôme Boateng treiben noch ihr Comeback-Programm voran. Boateng absolvierte am Donnerstag erstmals Teile der Mannschaftseinheit.

Dagegen liefen Müller, Mats Hummels und Kingsley Coman in Wolfratshausen südlich von München auf. Da Manuel Neuer, Sven Ulreich und Christian Früchtl nach Verletzungen noch nicht wieder fit sind, kehrte Tom Starke nach beendeter Karriere ins Tor zurück.

Die Bayern sind seit Samstag im Training, das nächste Spiel steht am Sonntag in Herzogenaurach gegen den FSV Erlangen-Bruck an. In der kommenden Woche nimmt die Gruppe um Arjen Robben und Robert Lewandowski das Training auf. Diese Akteure waren nach der Saison noch bei Länderspielen im Einsatz. Noch länger Urlaub haben die Confed-Cup-Akteure und die Spieler von der U21-EM.

Fotocredits: Angelika Warmuth

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.