Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

FC Bayern München: Kommt Jan Kirchhoff als Ersatz für Holger Badstuber?

Jan Kirchhoff wird beim FC Bayern München als Ersatz für Holger Badstuber gehandelt, der aufgrund seines Kreuzbandriss‘ mindestens fünf Monate ausfallen wird. Aber es gibt noch zwei andere Kandidaten.

Noch ist man sich beim FC Bayern unsicher, ob angesichts der Personalengpass‘ in der Innenverteidigung Handlungsbedarf besteht. Neben Holger Badstuber muss der Rekordmeister im Champions League Achtelfinale auf Jerome Boateng verzichten, der im letzten Gruppenspiel nach einer übermotivierten Attacke die Rote Karte sah.

Schnappt sich Bayern München Oliver Kirchhoff?

Um für alle Eventualitäten bestens vorbereitet zu sein, plädiert Sportvorstand Matthias Sammer für die Verpflichtung eines weiteren Innenverteidigers. Wie die „t.z.“ berichtet, wird insbesondere Jan Kirchhoff vom FSV Mainz 05 gehandelt. Der 23-jährige Junioren-Nationalspieler hat sich in Mainz stark entwickelt und steht nicht umsonst bei einigen Spitzenmannschaften auf dem Wunschzettel. Neben Bayern München sollen auch Borussia Dortmund, FC Schalke 04 sowie Juventus Turin und Inter Mailand interessiert sein. Der Vertrag von Kirchhoff läuft zum Saisonende aus.

Aber es gibt noch weitere Kandidaten, die zur Auswahl stehen sollen. Hierbei werden der 23-jährige Belgier Toby Alderweireld von Ajax Amsterdam und der niederländische Routinier Johnny Heiting vom FC Everton genannt.

Javi Martinez bietet sich als Badstuber-Vertreter an

Man darf gespannt sein, ob der FC Bayern in der Winterpause aktiv wird. Doch eigentlich ließe sich der Ausfall von Badstuber sowie die Sperre von Boateng durch vorhandenes Personal auffangen, zumal mit Dante, Daniel van Buyten, Javi Martinez oder Anatolij Tymoschtschuk Alternativen zur Verfügung stehen. Doch wenn sich noch ein weiterer Innenverteidiger verletzen sollte, wird’s eng…

Letztendlich wird es wohl auch davon abhängen, gegen wen der FC Bayern München im Achtelfinale der Champions League spielen wird. Mögliche Gegner sind Real Madrid, AC Mailand, FC Porto, FC Arsenal, Schachtjor Donezk, Celtic Glasgow und Galatasaray Istanbul.