Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!
Bundesligafussball

FC Bayern München: Yaya Toure von Manchester City im Gespräch

Kommt Yaya Toure zum FC Bayern München? Der Mittelfeld-Star von Manchester City sucht scheinbar eine neue Herausforderung und wird laut der Zeitung „Sport“ mit dem deutschen Rekordmeister in Verbindung gebracht. Für die Bayern wäre es ein absoluter Hammertransfer.

Yaya Toure gehörte in der abgelaufenen Saison zu den wichtigsten Spielern von Manchester City und hat entsprechend großen Anteil daran, dass die Citizens erstmals seit 44 Jahren den Meistertitel in der Premier League gewannen. Doch dem Anschein nach sieht der zentrale Mittelfeldspieler seine Mission bei Manchester als erfüllt und liebäugelt mit einem Wechsel. Hier kommt der FC Bayern München ins Spiel.

FC Bayern: Yaya Toure künftig an der Seite von Bastian Schweinsteiger?

Die Bayern waren bereits schon einmal an Yaya Toure (hier weitere Infos) interessiert und laut dessen Berater ist der Klub von der Säbener Straße auch jetzt wieder eine Option. Zudem wird der 29-Jährige auch mit seinem Ex-Klub FC Barcelona sowie Real Madrid in Verbindung gebracht.

Zweifelsohne würde Yaya Toure für Bayern München eine enorme Verstärkung darstellen. Insbesondere dank seiner internationalen Erfahrung und spielerischen Qualitäten wäre er ein ideale Partner für Bastian Schweinsteiger im defensiven Mittelfeld. Und dass der FC Bayern nach Spielzeiten oder Meisterschaftserfolg weiter nachrüsten will, ist bekannt. Dabei soll auch ein neuer Spieler fürs zentrale Mittelfeld geholt werden, wie auch das kolportierte Interesse an Nuri Sahin beweist.

Toure: Wechsel zu FC Bayern unwahrscheinlich

Dennoch scheint ein Transfer von Yaya Toure zum FC Bayern München schwer vorstellbar. Der Nationalspieler hat bei Manchester City noch langfristig Vertrag bis 2015 und kassiert zudem ein fürstliches Salär. Auch wenn die Bayern finanziell auf Rosen gebettet sind, sind für ihren bedachten Umgang mit Geld bekannt. Daher erstmal weiter abwarten…